Biogasanlagen
Vorteile einer Biogasanlage:

Durch Substitution fossiler Energieträger trägt die Biogasnutzung zu einer Minderung des Treibhauseffekts bei. Ein angegliedertes BHKW erzeugt Wärme und Strom . Infolge der Kraft-Wärme-Kopplung verfügt die Anlage über einen hohen Wirkungsgrad.Im Vergasungsprozess wird die Biomasse dünnflüssiger. Dies erleichtert ihre Ausbringung mit modernen Techniken. Sickerverluste in den Untergrund werden vermindert und die Belastung des Grundwassers deutlich reduziert.
atelier welter, biogas, gülle, welcleaning, manure system, motor

Die entgaste Biomasse düngt wirksamer als Rohgülle und dient somit der Reduzierung des Einsatzes von Mineraldünger, welcher in energieintensiven Prozessen gewonnen werden muss. Ein weiterer Aspekt ist , dass durch die anaerobe Behandlung CH4-Emissionen, wie sie bei der Verwertung organischer Reststoffe in Kompostieranlagen auftreten, nicht freigesetzt werden. Die Bedeutung dieses Effekts ergibt sich aus dem Umstand, dass CH4 in Bezug auf den Treibhauseffekt etwa 30mal stärker wirksam ist als CO2.

Weitere Vorteile sind:
  • Biogasanlagen tragen zur konsequenten Resourceschonung bei.
  • Die Geruchsemissionen werden reduziert, da die geruchsintensiven Stoffe stark abgebaut werden.
  • Unterstützung des Klimaschutzzieles
  • Produktion von thermischer und elektrischer Energie für den Eigenbedarf.>>dadurch mehr Unabhängigkeit.
  • Geld sparen> Keine weiteren Heiz-und Stromkosten
  • Betreiben einer eigenen Energiequelle
  • Bessere Pump- und Fliessfähigkeit der Gülle
  • Einsparung von Dünger und Pflanzenschutzmittel
>>>> NOCH FRAGEN???
RUFEN SIE UNS EINFACH AN, WIR STEHEN IHNEN GERNE ZUR VERFUEGUNG UND HELFEN IHNEN WEITER.